Spring Hill – Three Sisters Spring

Wir werden mit einem leckeren Frühstück verwöhnt – es gibt French Toast, Bacon und Rührei, Obst usw. Das ganz am Pool.

Dann mache ich ein bisschen Hausarbeit:


So ruhig haben wir noch keinen Tag angehen lassen – es ist schon früher Nachmittag bevor wir nach Three Sisters Spring aufbrechen. Hier soll man Manatees sehen können. Aber leider Fehlanzeige. Dafür sehen wir andere interessante Sachen:


Das sieht super aus, oder? Direkt zum reinspringen.


Wenn schon kein Manatee dann doch wenigstens ein paar verliebte Pärchenfotos 😉



Und dann noch alle zusammen mit dem Selfiestick.


Und was soll ich euch sagen – mehr haben wir gestern nicht gemacht 🙂

Es war ein sehr erholsamer Tag! Abends hat Sonja – speziell für mich  ? – Spaghetti Bolognese gekocht – sieht aus wie aus dem Bilderbuch, oder?


Abends sind wir dann zu Cherryl und Frank gefahren. Mein erster Besuch bei einer amerikanischen Familie 🙂 Jetzt konnte ich ja schlecht alle Räume fotografieren – aber es war schon sehr beeindruckend! Wie man sich das vorstellt – alles klimatisiert, riesengroßer Kühlschrank, fast in jedem Raum einen Fernseher und ein großer Pool!

Das ist unser Haus – etwas kleiner, aber auch typisch amerikanisch und das Schlafzimmer von Guido und mir ?


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.